Er kam im Frühling

7,50 

Ein verlassenes Gasthaus im Nirgendwo: Das einzige Zeichen von Zivilisation, das Miharu findet, nachdem er im letzten Zug eingeschlafen und bis zur Endstation gefahren ist. Auch wenn es ihm nicht geheuer ist, bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Nacht hier zu verbringen. Er konnte ja nicht ahnen, dass das Gasthaus einen ungewöhnlichen Bewohner hat, der auch noch obszöne Absichten hegt…

Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Er kam im Frühling“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0
Dein Warenkorb