K*bang #14

7,90 

Das K-Pop-Jahr 2019 ist bisher voller Gegensätze: Während unzählige Debüts und Rookie-Gruppen passend zum neuen Jahr frischen Wind in die Musik-Landschaft bringen und Gruppen wie BTS, Blackpink oder NCT auch den internationalen Markt erobern, erschüttern Skandale um Prostitution, Drogen und Korruption das südkoreanische Entertainment-Business in seinen Grundfesten.

Süße K-Pop-Konzepte, perfekte Choreografien, angesagte Webtoons und spannende K-Dramen dominieren auch dieses Jahr die Szene und zeichnen ein makelloses Bild des Hallyu-Hypes, während vom Erfolg abgekommene Stars und Sternchen in FSK18-Streifchen mitspielen, junge Schüler richtigen Sexualkundeunterricht fordern und Altersarmut den koreanisches Alltag zeichnet.

Bei so vielen Gegensätzen ist es kein Wunder, dass das Interesse an der südkoreanischen Kultur kein bisschen abzunehmen scheint und wir diese 14. Ausgabe des K*bang Magazins wieder problemlos bis zum Rand mit spannenden Informationen, News und Stories aus allen möglichen Themenbereichen füllen konnten. In der Heftmitte findest du wie immer acht Poster mit aktuellen K-Pop und K-Drama-Motiven.

Suchbegriff: Kpop, K-pop, Korea

Vorrätig

Kategorien: ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „K*bang #14“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0
Dein Warenkorb